Informationstag für neue ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen

 

Mein Ehrenamt

 


Der Ausklang des Lebens… Sterbebegleitung – das kann ich auch!

Die Hospizarbeit war Ihnen schon immer ein Herzensanliegen und nun ist der richtige Zeitpunkt gekommen?

Sie haben Ihre Stelle reduziert und möchten sich ehrenamtlich engagieren?

Sie sind aktiver Ruheständler/in und suchen ein sinnerfüllte, ehrenamtliche Tätigkeit?

Bei Hospiz Hürth e.V. können Sie mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement einen Beitrag dazu leisten, dass Menschen ihren letzten Lebensweg in Würde gehen können.


Ambulante Begleitung in der vertrauten Umgebung bedeutet: Hospiz Hürth e.V. hat keine eigenen Betten. Die gut ausgebildeten Frauen und Männer gehen dorthin, wo die Schwerkranken leben - zu Hause oder im Seniorenheim. Die ehrenamtlichen Begleiter/innen kommen in der Regel ein- bis zweimal pro Woche für 1-3 Stunden zu den Schwerkranken oder Sterbenden.


In fünf grundlegenden – jeweils zwei- bis dreitägigen Seminaren werden Sie auf Ihre ehrenamtliche Tätigkeit beim Hospizverein vorbereitet. Sie beschäftigen sich mit Ihrer Rolle rund um das Krankenbett, lernen etwas über die Kommunikation in Krankheit und Krise, reflektieren Ihre Haltung in der Sterbebegleitung, setzen sich mit eigenen Trauererfahrungen auseinander und erfahren etwas über die einfühlsame Begleitung von Menschen mit Demenz. Durch den Erfahrungsaustausch bei Gruppentreffen und Supervisionen werden Ihre Einsätze professionell reflektiert.
Die Art der Begleitungen richten sich ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen, die in ihrer letzten Lebensphase angekommen sind. Dies können lange und intensive Gespräche sein, aber auch praktische Handreichungen, sowie die Erfüllung besonderer Wünsche. Zugleich unterstützen die Begleiter/innen die Angehörigen, übernehmen aber keine pflegerischen Aufgaben.


Am Samstag, den 26. September 2020, besteht von 10 bis 13 Uhr die Möglichkeit, sich über die vielfältigen Tätigkeiten in der Sterbe- und Trauerbegleitung des Hospizvereins zu informieren. Der Informationstag findet in Kooperation mit Hospiz in Frechen e.V. statt. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung entgegen!


Telefon (02233) 9858930 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

ReferentInnen: 
Beate Krieger Spohr

Katharina Düvel

Dr. Frederike Ling

Termine:  
Samstag 26.09.2020 10-13 Uhr
Ort: Pfarrzentrum Haus Burggraben, Hubert-Pott-Str. 199, 50226 Frechen-Bachem

Um vorherige Anmeldung wird gebeten, unter Tel.-Nr.: (02233) - 9858930

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.